Die Schnecke

Das Mädchen trägt ein weißes Unterhemd
und eine Weinbergschnecke auf der Schulter
die sei so schön kühl, sagt sie,
und fliege nicht fort
und falle nicht runter
und renne nicht weg
und wenn doch dann
könne sie ja nicht weit sein

5 Antworten auf „Die Schnecke“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*