Hallo

Hallo, ich bin Carina. Normalerweise sitze ich auf der anderen Seite der Texte: Als Lektorin habe ich jeden Tag mit den Tücken und Herrlichkeiten von Sprache zu tun.

Während eines Sabbaticals versuchte ich, ein Jahr lang jeden Tag ein Gedicht zu schreiben. Was mir gefiel, stellte ich auf meinen Blog. Und da es meist um Alltagsszenen in der Stadt ging, nannte ich den Blog Urban Writing.

Einkaufszettel, Tagebücher, Konzeptkunst – ich bloggte auch darüber, was mich in dieser Zeit alles inspirierte.

Seit meiner kreativen Auszeit beschäftigt mich das Thema Neue Arbeitswelt. Hier schreibe ich darüber, wie es ist, seinen eigenen Weg zu gehen. Und ein Sabbatical zu machen oder den Begriff Arbeit neu für sich zu definieren.

Außerdem entdecke ich gerne Sachen. Zum Beispiel ein werbefreies Magazin, ein Hotel, das gleichzeitig ein Studentenwohnheim ist, oder einfach einen neuen Lieblingsplatz für den Sommer.

Kontakt: carina.grode@gmail.com